Wetzt die Messer, fertig, los!

Dr. med. Peter Brendt in einem Messer-Lehrgang der besonderen Art.

Nach dem durchschlagenden Erfolg des ersten Messer-Lehrgangs haben sich die Wing Tsun Schule Andreas Tomczak und Dr. med. Peter Brendt entschieden, diesen Lehrgang in die zweite Auflage zu schicken. Der Lehrgang wurde so konzipiert, dass sich erstmalige als auch wiederholende Teilnehmer entsprechend weiter entwickeln können. Es wird also für alle Schüler etwas dabei sein!

Zu beachten ist, dass Dr. med. Peter Brendt Ende Oktober Deutschland verlässt um nach Australien auszuwandern. Er wird dort die "Flying Doctor" verstärken. Deshalb wird ein Lehrgang in dieser  Besetzung wohl nicht noch einmal stattfinden.

Dr. med. Peter Brendt ist Anästhesist am Uniklinikum Essen und greift auf ein langjähriges Wissen im Bereich Stich- und Schnittverletzungen zurück. Neben dem praktischen Teil ist auch ein theoretisch-medizinischer Teil im Lehrgang vorgesehen. Mit speziellen Farbmarkierungsmessern können die Teilnehmer simulieren, wo und wie schwer Verletzungen in einem Messerkampf ausfallen können. Anhand der Spuren auf dem Körper lassen sich die Verletzungen nicht nur schön darstellen sondern auch medizinisch auswerten!

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme! Informationen zur Teilnahme findet ihr hier.